Massnahmen zum Umweltschutz

Unser individueller Beitrag

In unserer Unternehmensphilosophie ist das Thema Umweltschutz fest verankert. Beginnend bei der täglichen Beschaffung von Rohwaren, Hilfs- und Packstoffen, über die Anschaffung von Maschinen und Technik, bis hin zu langfristigen Investitionen in Gebäude oder Anlagen, wird dem Umweltschutz, in Form verschiedenster Maßnahmen, größte Bedeutung beigemessen!

  • 100% grüne Energie aus Sonnen- und Wasserkraft
  • Zusammenarbeit mit regionalen Lieferanten aus Österreich
  • Auswahl von zertifizierten Lieferanten in allen Bereichen
  • Mechanische Vorreinigung aller betrieblichen Abwässer
  • Betrieb einer biologischen Kläranlage für betriebliche Abwässer
  • Einleitung betrieblicher Abwässer in den Sammelkanal
  • Verwendung von biologisch abbaubaren Reinigungsmitteln
  • Moderne Isolierung und Wärmedämmung der Betriebsgebäude
  • Einsparung von ~90% Diesel-Treibstoff durch Optimierung der Verteilungslogistik
  • Minimierung fossiler Brennstoffe durch Luft-Wärme-Tauscher mit PV-Strom
  • Photovoltaikanlage: 150 kWp - gesamte Produktion läuft mit Sonnenenergie
  • Der restliche Strombedarf wird aus CO2-neutralem Strom aus Wasserkraft gedeckt
  • Großes Lebendfischlager für effiziente Versorgungslogistik
  • Einsparung von Einwegverpackungen durch Mehrwegverpackungen
  • Abfallwirtschaftskonzept: Müllvermeidung, -trennung, -sammlung, -verwertung
  • Teilnahme am ARA-Müllsammelsystem (ARA 7519) und ARA-Entsorgung
  • Verwertung der Schlachtabfälle für die Fischmehlproduktion (Kreislauf)
  • Verwertung der Filetierabfälle für Tierfutterproduktion
  • Aquakultur-Kreislauftechnik mit modernen, energieeffizienten Pumpensystemen
  • Regelmäßiges Umweltmonitoring des Breitenauerbachs
  • Minimaler Nutzwasserverbrauch durch effiziente Verarbeitungsprozesse
  • Umsetzung sämtlicher behördlicher Auflagen (Umweltschutz, Wasserrecht, Gewerbe)
  • Freiwillige Teilnahme an diversen Zertifizierungssystemen (IFS, BIO, ASC, MSC)
  • Naturnahe Erhaltung der Bachufer und Bereitstellung von Regenerationsflächen
  • Ordnung und Sauberkeit am gesamten Betriebsstandort

 

 

ARA - Entsorgung mit System

ARA-Lizenznummer: 7519

Fa. Holzinger Fischverarbeitungs GmbH ist bereits seit Oktober 1993 Lizenzpartner der Altstoff Recycling Austria (ARA). Das ARA-System ist ein zertifiziertes und anerkanntes Sammelsystem für Altstoffe und Wertstoffe.

Neben der präventiven Abfallvermeidung, ist die Auswahl von möglichst nachhaltigen, zertifizierten und umweltschonenden Verpackungsmaterialen, die den hohen Ansprüchen der Lebensmittelhygiene genügen, äußerst wichtig!

Da bei der Verpackung von Frisch- und Räucherfisch die Verwendung von hygienischen Einweg-Verpackungsmaterialien zwangsläufig notwendig ist, kommt dem Recycling umso mehr Bedeutung zu!

Sämtliche Verpackungen unseres Unternehmens sind über die ARA-Lizenznummer 7519 entpflichtet und kommen in das anerkannte ARA-Recyclingsystem zur Wiederverwertung bzw. erneuten Nutzung in anderen Anwendungsformen.

Das jährlich ausgestellte ARA-Klimazertifikat zeigt in transparenter Form die damit verbundene CO2-Einsparung!

 

 

Mailen Sie uns

office@holzingerfisch.at

Rufen Sie uns an

+43 72 46 63 86

Erreichen Sie uns

A 4623 Gunskirchen, Luckenberg 2